Elfen-Boygroup (Elferrats-Herrenballett)

Trainerin Elli Dickmann muss einiges an Geduld aufbringen, um die letzten tänzerischen Reserven aus der Elfen-Boygroup heraus zu locken. Doch es lohnt sich, wenn die Ehrensenatorin der Session 2008/2009 die bunt gemischte Herrentruppe aus Elferrat, Vorstand und Verein durch den schwierigen Parcours aus Pirouetten und Formationstanz leitet.

 

Spätestens ab September (außer in der aktuellen Session 2017/2018) wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit an einer guten und unterhaltsamen Performance gefeilt. Solange genügend Getränkevorräte und ein abwechslungsreiches Menüangebot während der Trainingseinheiten zur Verfügung gestellt werden, sind tänzerische Höchstleistungen kein Problem.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Seit langem zählen die Auftritte der Elferats-Tanzformation zu den gefeierten Höhepunkten einer VKV-Prunksitzung. Die Bezeichnung Männerballett erscheint insofern ein wenig überholt - die Darbietungen sind eher zwischen ausgefeilter Choreographie, einer kleinen Portion Selbstironie und fein dosiertem Humor angesiedelt.

 

 

Die Elfenboygroup bei der Prunksitzung 2015.

 

In der Session 2016/2017 werden die Elfen eine schöpferische Pause einlegen und sich eine auftrittsfreie Session gönnen. In der folgenden Session 2017/2018 gehen die Elfenboys wieder wie gewohnt an den Start. Trainerin Elli Dickmann freut sich darauf, pünktlich zur großen Prunksitzung am 20.01.2018 neun hoch motivierte, durchtrainierte und voll talentierte Tänzer ins Rennen zu schicken.