Vereinsschießen am 16.07.2016: VKV holt zwei Pokale

Holger Mrosek und Daniel Herbers sichern sich Reichsapfel und Flügel

Parallel zum Königsschießen hat der BSV Einigkeit Holthausen auch die Voerder Vereine zu einem Schießwettbewerb eingeladen. Wie jedes Jahr sind die VKV-Karnevalisten mit einer Delegation zum Schützenheim "Heidelust" angereist.

 

Die Siegerehrung nach dem Schießen der Voerder Vereine beim BSV Einigkeit Holthausen

 

Daniel Herbers - voll motiviert bis in die Haarspitzen - sicherte sich bei seinem Debüt den Pokal für den rechten Flügel. Um den Schießwettbewerb zu beschleunigen, wollte der Newcomer aus Wesel zusätzliches schweres Geschütz auffahren: seiner Meinung nach sollte das Gewehr durch eine Panzerfaust ersetzt werden, damit er mit einem einzigen Schuß alle Pokale auf einmal abräumen kann. Vorher könnte der Vogel mit einem Flammenwerfer leicht angebraten werden, um die Erbsensuppe mit köstlich-knusprigen Chicken-Wings zu verfeinern.

 

Schützen-Oldie Dieter Geilenkirchen konnte gerade noch mäßigend auf den wilden Daniel einwirken, damit alle anderen Teilnehmer eine faire Chance hatten und ihr Talent unter Beweis stellen konnten. Sofort nutzte Holger Mrosek die Gelegenheit, den Reichsapfel mit einem zielgerichteten Schuß vom Vogel zu trennen.    

 

Die anderen VKV-Schützen hielten sich vornehm zurück. Die übrigen Pokale und den Titel des "Vereins-Schützenkönigs" teilten die Krickerhauer Landsmannschaft, der TV Voerde, der RV Voerde und die Waldwinkel-Gruppe untereinander auf. 

 

Die Schützen-Profis vom BSV Einigkeit Holthausen wollten ebenfalls nicht auf das Waffenarsenal unseres Daniel zurück greifen. Als die Voerder Vereine bereits ihren Wettbewerb beendet haben, war der Gastgeberverein noch lange nicht fertig.

 

Gegen 18:05 Uhr stand Uwe Bosserhoff als Profi-Schützenkönig fest. So blieben dem neuen Regenten noch knapp zwei Stunden Zeit, seinen Thron zu besetzen und mit seinem Gefolge in das große Festzelt an der Rönskenstraße einzuziehen. Dort stieg am Abend die Mega-Party mit den "Valentinos" - und natürlich mehreren tausend Feierbiestern!

 

Hier die Schützen-Delegation des VKV (von links nach rechts): Holger Mrosek, Daniel Herbers, Dunja Weßels-Croonen, Dieter Geilenkirchen. In diesem Moment am Gewehr und daher nicht auf dem Bild: Elli Dickmann
Nicht zu bremsen: Newcomer und Pokalgewinner Daniel Herbers mit seiner Familie.
Die VKV-Schützen grüßen ihren Fanclub - Manfred Czech, Kirsten Sarres und Mark Sarres sorgten für zusätzliche Motivation.
Taktik-Besprechung am Bierstand...

 

 

Die weiteren Ergebnisse vom Königsschießen:

 

Krone:

Rudi Podworni

45 Schuß

15:20

Zepter:

Lara Oymann

99 Schuß

15:40

Reichsapfel:

Brigitte Rick

112 Schuß

15:45

Rechter Flügel:

Wilhelm Hülser

200 Schuß

16:10

Linker Flügel:

Hermann Hülser

250 Schuß

16:35

Rumpf:

Uwe Bosserhoff

350 Schuß

18:05

 

Beim Voerder Vereinsschiessen wurden folgende Ergebnisse erzielt

 

Krone:

Alexander Grollmuss

Krickerhauer

25

Zepter:

Daniela Nessbach

TV Voerde

56

Reichsapfel:

Holger Mrosek

Voerder Karnevalsverein

72

Linker Flügel:

Kerstin Krebber

Reiterverein Voerde

139

Rechter Flügel:

Daniel Herbers

Voerder Karnevalsverein

226

Rumpf:

Alexander Grollmuss

Krickerhauer

523

 

(Quelle: BSV Einigkeit Holthausen / www.bsv-einigkeit-holthausen.de)