Bericht zur Mitgliederversammlung vom 05.09.2013

VKV schnürt Maßnahmenpaket zum Erhalt des Karnevalszuges

Aus aktuellem Anlass hat der Vorstand des Voerder Karnevalsvereins eine Mitgliederversammlung einberufen. Der Vorstand hat das erste Training seiner neuen Showtanzformation "Magic Moon" besucht und sich nach mehreren arbeits-reichen Wochen auf eine gemeinsame Vorgehensweise in Sachen Karnevalszug und Karnevalseröffnung verständigt.

 

Gleichzeitig hat der Vorstand die Satzung geprüft und der Mitgliederversammlung mehrere Änderungen vorgeschlagen, um für die Zukunft gut gerüstet zu sein und handlungsfähig zu bleiben.

 

Die Änderungen zur Satzung sind so gravierend, dass der Vorstand die Meinung seiner Vereinsmitglieder eingeholt hat. Um den Karnevalszug nach Möglichkeit jährlich durchführen zu können, hat der Vorstand mehrere Vorschläge erarbeitet und den Mitgliedern zur Diskussion gestellt. Vorgeschlagen wurden eine Spendenaktion (inklusive Einrichtung eines speziellen Unterkontos), ein Benefizkonzert im Rahmen der Karnevalseröffnung und die Neukonzipierung des Karnevalszuges. Alle Vorschläge sind einstimmig angenommen worden.

 

Das Votum der Mitglieder ist eindeutig:

Der VKV ist auf Mission für den Erhalt der Tradition.

 

So lautet das neue Motto der Session 2013/2014. Angewendet wird dieses Motto insbesondere beim Karnevalszug 2014, dessen Finanzierung zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gesichert ist. Obwohl die Stadt Voerde im Rahmen der Haushaltskonsolidierung nur noch alle zwei Jahre finanzielle Mittel für den Karnevalszug freigeben kann, steht die Verwaltung uns moralisch zur Seite.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich beim Bürgermeister und bei den Entscheidungsträgern der Stadtverwaltung, die unser Anliegen für den Erhalt des Karnevalszuges durch ein Referenzschreiben unterstützen. Gleichzeitig möchten wir auch unseren befreundeten Karnevalsvereinen unseren Dank aussprechen. Sie sind uns bei der Verbreitung unserer Spendenaktion inklusive unserer Werbekampagne

behilflich.

 

Bleibt also nur noch übrig, unsere Mission zum Erhalt des Karnevalszuges zu starten - dazu benötigen wir auch Ihre Mithilfe. Sie haben mehrere Möglichkeiten:

 

 

Innerhalb der nächsten Wochen werden wir weitere Details unserer Mission auch auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Unser Vorsitzender konnte bereits eine Großspende in Höhe von 5.000 Euro als Anschubfinanzierung organisieren. Um auch im Jahr 2014 einen Karnevalszug anbieten zu können, müssen auf unserem Sonderkonto bis Ende Oktober 2013 weitere 20.000 Euro zusätzlich eingegangen sein. 

 

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Mithilfe - in der Hoffnung, dass unsere Mission erfolgreich zu Ende geführt wird.

 

Ihr Voerder Karnevalsverein