Herzlich willkommen beim Voerder Karnevalsverein!

Richtig gewählt: die große Karnevalskoalition regiert in Voerde!

Der neue VKV-Regierungssitz - die Karnevalisten haben neben den üblichen elf Sitzen im Parlament noch jede Menge Überhangsmandate hinzugewonnen. Hier eine Sitzung im großen Rathaussaal angesichts des Benefizkonzerts am 04.11.2017.
Dunja & Kai im Duett auf dem Benefizkonzert. - Foto: Rolf Nißen
Die Akteure des Abends von links nach rechts: Reiner Dubiel, Manni Schmitt und D.Sunshine. Begleitet wurden die Solokünstler von den G-Vocals unter der Leitung von Robert Kamlage sowie der VKV-Showtanzgruppe Sunnies. - Foto: Rolf Nißen

 

Sessionsauftakt im Rathaus - dem neuen Regierungssitz (zumindest für einen Abend) der großen Karnevalskoalition: das VKV-Wahlprogramm "Friede, Freude, Party" zeigt bereits erste Auswirkungen, nachdem der Voerder Karnevalsverein ziemlich zügig die Koalitionsverandlungen erfolgreich abgeschlossen hat.

 

Mit dem Benefizkonzert zu Gunsten des Voerder Karnevalszuges ist der VKV am 04.11.2017 in die Session 2017/2018 gestartet. VKV-Mitglied Dunja Wessels-Croonen (D.Sunshine) hat mit ihren befreundeten Gesangstalenten die Reihe "Karnevalszug in Concert" fortgesetzt. Mehrere Künstler und der G-Vocals-Chor vom Gymnasium Voerde haben rund 180 Besuchern einen unterhaltsamen und gesellig-kurzweiligen Abend bereitet. Der Abend brachte dem Verein inklusive einer großzügigen Spende der Dinslakener Pinguine zusätzliche Einnahmen in Höhe von 1016,42 Euro für den Voerder Karnevalszug ein. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, die Pinguine und weitere Unterstützer, die uns im Vorfeld einige Geldbeträge überwiesen haben.

 

Kurz vor Beginn des Konzerts hat der VKV der Öffentlichkeit bekannt gegeben, wer die Voerder Karnevalisten als Ehrensenator durch die Session begleitet.

 

Daniel Herbers (38) übernimmt für den VKV die Ehrensenatorenwürde. Auf unserer VKV-Internetseite stellen wir Ihnen/Euch unseren "Neuen" ausführlich vor...

 

Ehrensenator der Session 2017/2018: Daniel Herbers - Foto: Rolf Nißen
Unser neuer Ehrensenator der Session 2017/2018 mit seiner Familie: Daniel Herbers (38) ist seit dem 04.11.2017 in Amt und Würden. (Foto: Heimatfotograf Rolf Nißen) - Das untere Bild zeigt das neue Sessionsmotto von Holger Mrosek.

Es würde in der Welt viel Besseres passieren - wenn die Jecken statt der Narren regieren - so das neue Motto der Session 2017/2018. Und damit heißen wir Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich willkommen auf den Webseiten des Voerder Karnevalsvereins!

Verantwortlich für das neue Sessionsmotto ist Vorstandsmitglied Holger Mrosek. Der VKV hat selbstverständlich demokratisch darüber abgestimmt und sich ebenso wie alle anderen benachbarten Karnevalsvereine elf Sitze im Parlament gesichert. Die VKV-Regierung hat bereits ihre Arbeit aufgenommen und wird in der Zeit zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch ihre karnevalistische Regentschaft so richtig  entfalten. Bitte im närrischen Terminkalender vormerken: als Höhepunkt der VKV-Regentschaft steigt am 11.02.2018 unser Voerder Karnevalszug!

 

Viele Personen und Firmen haben in einer großen Koalition daran mitgewirkt, dass wir auch für den Voerder Karnevalszug 2018 grünes Licht geben können. Der VKV bedankt sich bei allen Sponsoren, Geldgebern, Zugteilnehmern und Unterstützern recht herzlich.

Gerne möchten wir den Voerder Karnevalszug auch in den Folgejahren aufrecht erhalten. Denn nach dem Karnevalszug ist vor dem Karnevalszug. Insofern sind wir weiterhin auf Ihre/Eure Mithilfe angewiesen, damit wir auch in Zukunft die Tradition des Voerder Karnevalszuges bewahren können.

Unser VKV-Sonderkonto zum Erhalt des Voerder Karnevalszuges bleibt dauerhaft eingerichtet - denn wir benötigen weiterhin Ihre/Eure Mithilfe, um den Karnevalszug auch in den nachfolgenden Jahren zu erhalten:

 

Der VKV wünscht Ihnen viel Vergnügen auf unserer Internetpräsenz. Wir freuen uns darauf, Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen - das alles natürlich mit unserem dreifach kräftigen Voerde helau!